HomeKontaktSitemap

Scheurebe

Rebsorte Weißwein ScheurebeScheurebe ist die deutsche Neuzüchtung (Georg Scheu, 1916) aus Silvaner und (wahrscheinlich) Riesling erfreut sich nach wie vor einer gewissen Beliebtheit. Ihre größte Verbreitung findet sie in Rheinhessen (6% der Rebfläche) und in der Pfalz (3% der Rebfläche).

Aroma/Geschmack: Die Gewächse weisen eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Riesling  auf. Sie haben viel Saft und zeigen sich zudem ausgeprägt fruchtig-aromatisch am Gaumen. Typisch ist ihr markanter Duft nach Schwarzen Johannisbeeren (Cassis).



Im Online-Weinhandel finden Sie eine Auswahl typischer Scheurebe-Weine aus Deutschland.









© Deutsches Weininstitut/DWI

 

Unsere Empfehlungen:

jung getrunken schmeckt dieser blitzsaubere Rosé einfach am besten: Himbeernoten in der Nase und am Gaumen, verspielt,
Typisch für den RS ist sein Duft nach gelben Früchten, reifen Äpfeln, etwas Banane und Quitte, nach Holunder und

So können Sie zahlen:

zahlungen